Projekte

Projekte

Projekt Welpenstation des TSV Tierrettung Portugal e.V.: 

Dieses Projekt liegt uns sehr am Herzen. 
Wir können nun Welpen mit oder ohne Mütter optimal versorgen. 
Die meisten Welpen sterben an Parvoriose. Um das zu minimieren haben wir dieses Projekt ins Leben gerufen. Diese Hunde hätten selbst in unseren Tierheimen keine Chance, denn dort ist das Erdreich mit diesen Keimen verseucht. Eine Sanierung oder das Austauschen der Erde wäre finanziell nicht zu stämmen. 
Deshalb ist diese Welpenstation notwendig. 

Die Umsetzung:
Um die Welpen zu schützen haben wir die Garage und den Garagenhof eines Hauses umfunktioniert. Die Garage wird zurzeit umgebaut.
Es wurde ein spezieller Boden gegossen, welcher besonders gut zu reinigen ist um die Hygiene bestmöglich wahren zu können. Auch die Zwinger wurden so gebaut, dass die Größe ausreichend ist für eine Hündin mit ihren Welpen um diese dort in Ruhe groß ziehen zu können. Es wurden Wasseranschlüsse in die ehemalige Garage gelegt und neue Elektrik wurde verlegt um eine möglichst angenehme Beleuchtung der Station zu gewährleisten. Weiterhin musst das Tor getauscht werden, damit den Hunden auch zu Zeiten ohne Freilauf, Tageslicht zur Verfügung steht. Auch ein direkter Anschluss an die Kanalisation wurde eingerichtet, um die hygienischen Bedingungen möglichst hoch zu halten.
Wir haben vor Ort tolle ehrenamtliche Helferinnen die sich täglich um die Hunde und speziell um die Welpen kümmern wenn wir nicht vor Ort sind, auch steht die Sauberkeit im Vordergrund um den kleinen Welpen einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

Weitere Planungen:
Der nächste Schritt wird es sein, das Außengelände vor der Welpenstation ordentlich abzusichern, damit die Welpen nicht ausbrechen können und sie nicht nur unter durchgängiger Aufsicht raus können.
Beschaffung von Futtertonnen, welch eine sichere und trockene Lagerung des Trockenfutter gewährleisten, damit dieses nicht schimmelt.
Weiterhin soll ei Tisch in eine Ecke gebaut werden, wo die Welpen genauer angeschaut werden können. Hier ist zum Beispiel eine Waage angedacht um die Entwicklung der Welpen im Auge halten zu können. In dieser Ecke soll auch eine Notfallapotheke errichtet werden, welche die wichtigen Medikamente und Utensilien für eine Erstversorgung beinhaltet.
Auch eine Waschmaschine extra für die Utensilien soll hier angeschafft werden, um zu verhindern, dass diese Sachen mit anderen Sachen gewaschen werden, welche bereits in Tierheimen waren und den Virus an sich halten könnten.
Auch eine Auswahl an Geschirren muss angeschafft werden, da die Welpen im Wachstum sind und man diese mit zu großen Geschirren nicht ausreichend sichern kann.

Die Kosten für den Bau der Welpenstation:
Zwinger inkl. Bau  – 4750€
Tor – 750€
Zwingertüren – 650€
Elektriker – 600€
Erster Einkauf Futter, Näpfe, Bettchen etc – 550€
Total: 7300

Spenden erhalten vom ersten Aufruf: 3710€
Danke von Herzen an alle, die schon gespendet haben! 

Es fehlen noch 3590€ ! 

Helft uns zu helfen!! 

Euer Team von
Tierrettung Portugal e.V.

 

Kommentare sind geschlossen.